Univ. Prof. Dr.-Ing. Ernst Schmachtenberg bei der Eröffnung des Kolloquiums