Wir überprüfen die Tauglichkeit neuer Produkte

Trotz sorgfältiger Auslegung und dem Einfließen weitreichender Erfahrungen muss die Tauglichkeit neuer Produkte gegenüber zugedachten Beanspruchungen erprobt werden. Klimatische, mediale, thermische und mechanische Belastungen können als Lastkollektiv ungeahnte Wirkungen auf Kunststoffprodukte ausüben, die mit Erfahrung oder simulativen Methoden nur begrenzt sicher bewertet werden können. Das gilt nicht minder, wenn für bestehende Produkte ein Werkstoffwechsel vollzogen wurde.

Wir erproben Ihre Produkte, indem wir in Abstimmung mit Ihnen realitätsnahe Beanspruchungsszenarien entwickeln und umsetzen. Mithilfe unserer mechanischen Prüfeinrichtungen lassen sich insbesondere auch Langzeitprüfungen und oszillierende Beanspruchungen mannigfaltig realisieren.

Dr. rer. nat. Rainer Dahlmann

Wissenschaftlicher Direktor Leiter Zentrum für Kunststoffanalyse und -prüfung +49 241 80-25928 rainer.dahlmann@ikv.rwth-aachen.de

Gerne stehen mein Team und ich Ihnen für Fragen zur Verfügung. Über Ihren Anruf oder eine Nachricht freue ich mich.