Wir analysieren komplexe Fragestellungen mit modernen Methoden

Industriepartnern bieten wir bei akuten Problemstellungen ein strukturiertes, systematisches Schadensmanagement. Die umfassende Schadensbilderfassung unter Einbeziehung des Schadensumfeldes ist dabei einer der ersten Schritte. In Absprache mit unseren Kunden entwickeln wir eine geeignete Vorgehensweise und nutzen unsere Analyse- und Prüfmöglichkeiten auf Basis unserer Werkstoff- und Verarbeitungserfahrungen. Dieses Vorgehen offenbart Produktschwächen, Fehlereinflüsse und Schadensursachen und liefert Abhilfe- und Präventivmaßnahmen. 

Zügige Aufklärung im Schadensfall

Mithilfe unserer Methodik, unserer langjährigen Erfahrung können wir Fehlereinflüsse schnell bewerten und eingrenzen. Dies dient einer zügigen Identifizierung von Ursachenfeldern und einer kurzfristigen Schadensaufklärung. Die Aufklärung eines Schadensfalles erfolgt stets in enger Zusammenarbeit mit den Kunden. So bringen wir Ihre Erfahrung zum Produkt und Prozess mit unserer Erfahrung zu Prozessen, Werkstoffen und Analysemethoden zusammen. 

Praxisbeispiele zur Schadensanalyse

Erfahren Sie mehr über unsere Herangehensweisen und Methoden. Wir haben für Sie einige praktische Beispiele zusammengestellt.

Mehr erfahren

Dr. rer. nat. Rainer Dahlmann

Wissenschaftlicher Direktor Leiter Zentrum für Kunststoffanalyse und -prüfung +49 241 80-25928 rainer.dahlmann@ikv.rwth-aachen.de

Gerne stehen mein Team und ich Ihnen für Fragen zur Verfügung. Über Ihren Anruf oder eine Nachricht freue ich mich.