Der Georg-Menges-Preis

Der Georg-Menges-Preis (benannt nach dem Pionier der Kunststofftechnik Georg Menges) wird auf dem alle zwei Jahre stattfindenden Internationalen Kolloquium Kunststofftechnik des Instituts für Kunststoffverarbeitung vergeben. Der Preis richtet sich an herausragende Persönlichkeiten oder ausgewiesene Gruppen, die sich bei der Umsetzung von Erkenntnissen aus Forschung und Entwicklung im Wechselfeld zwischen Wirtschaft und Wissenschaft verdient gemacht haben.

Er wird verliehen vom Fachverband Gummi- und Kunststoffmaschinen im VDMA, von PlasticsEurope Deutschland e.V und von der Vereinigung zur Förderung des Instituts für Kunststoffverarbeitung in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen e.V.

 

Übersicht der Preisträger des Georg-Menges-Preis:

Dipl.-Ing. Hartwig Meier

Leiter für Produkt- und Anwendungstechnik bei Lanxess Deutschland

Ausgezeichnet am 24. Februar 2016

 

Dipl.-Ing. Günter Hofmann

Geschäftsführer der Hofmann Innovation Group GmbH

Ausgezeichnet am 19. März 2014

 

Dipl.-Ing. Herbert Kraibühler

Geschäftsführer der ARBURG Gmbh + Co KG

Ausgezeichnet am 12. März 2012

 

Prof. em Dr. Dr. h.c. Hartwig Höcker

bis 2003 Professor für Textilchemie und makromolekulare Chemie und Direktor des Deutschen Wollforschungsinstituts (DWI) an der RWTH Aachen

Ausgezeichnet am 3. März 2010


Dr.-Ing. Erwin Bürkle

KraussMaffei Technologies GmbH München, in leitenden Funktionen seit 1989 bis zum Ruhestand 2007

Ausgezeichnet am 20. Februar 2008

 

Prof. em. Dr.-Ing. Dr.h.c. Gottfried W. Ehrenstein

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, ehemaliger Inhaber des Lehrstuhls für Kunststofftechnik

Ausgezeichnet am 15. März 2006

 

Prof. Dr.-Ing. Helmut Potente

Universität Paderborn, Leiter des Instituts für Kunststofftechnik

Ausgezeichnet am 10. März 2004

 

Prof. Dipl.-Ing. Rolf Lidl

Vorstandsmitglied der ThyssenKrupp Technologies AG

Ausgezeichnet am 27. Februar 2002

 

Dr.-Ing. Volker Hülck

Vizepräsident und General Manager des Geschäftsbereichs Technische Kunststoffe der Ticona GmbH

Ausgezeichnet am 22. März 2000

 

Dr. Kurt Weirauch

Ehemaliger Leiter des Ressorts Anwendungstechnik und Marketing im Geschäftsbereich Kunststoffe der Bayer AG

Ausgezeichnet am 4. März 1999