Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) im Bereich Faserverstärkte Kunststoffe für das Arbeitsgebiet Technologietransfer

Für die Bearbeitung des Forschungsgebiets „Faserverstärkte Kunststoffe/Technologietransfer“ suchen wir zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in).

Industrienahe Forschung: am IKV entwickeltes variothermes Pressverfahren | Bild: IKV

Die Abteilung Faserverstärkte Kunststoffe und Polyurethane des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) an der RWTH Aachen beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der verfahrenstechnischen Entwicklung und Optimierung unterschiedlicher Prozesse zur Herstellung von Bauteilen aus faserverstärkten Kunststoffen. Dies umfasst die Beantwortung der wissenschaftlichen Fragestellungen rund um Werkstoff und Verarbeitung und insbesondere den Transfer der Erkenntnisse in die industrielle Praxis in enger Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen.

Für die Bearbeitung des Forschungsgebiets „Faserverstärkte Kunststoffe/Technologietransfer“ suchen wir zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche(n)
Mitarbeiter(in) (TV-L 13 / ehemals BAT IIa).

Ihre Aufgabe

Der Schwerpunkt des Aufgabengebiets der zu besetzenden Stelle liegt im Transfer der am IKV in Grundlagen- und vorwettbewerblichen Forschungsprojekten entwickelten Technologien und Verfahren aus dem Bereich faserverstärkte Kunststoffe in die industrielle Praxis.
Als Leiter(in) der Arbeitsgruppe sind Sie verantwortlich für die inhaltliche, terminliche und finanzielle Planung sowie Koordination bzw. Durchführung industriell als auch öffentlich geförderter Transferprojekte gemeinsam mit Industrieunternehmen. Zur Konzeptionierung und Akquise der Projekte bauen Sie auf Basis bereits bestehender Projekte und Kooperationen des IKV intensive Kontakte zu zahlreichen nationalen und internationalen Industrieunternehmen auf und leiten die Forschungs- und Entwicklungsbedarfe ab.

Im Rahmen Ihrer Arbeiten leiten Sie ein motiviertes Team aus studentischen Hilfskräften und betreuen Projekt-, Bachelor- und Masterarbeiten. Zusätzlich übernehmen Sie Aufgaben im Bereich der Lehre an der RWTH Aachen. Selbstverständlich vertreten Sie Ihre Projekte in Präsentationen, Vorträgen und Berichten gegenüber dem Kunden als auch ggf. auf Tagungen, Symposien und in der Aus- und Weiterbildung.

Ihre Qualifikation:

Sie haben erfolgreich einen Diplom- oder Masterstudiengang in Maschinenbau mit der Vertiefungsrichtung Leichtbau, Automobil-, Luft & Raumfahrt- oder Kunststofftechnik an einer Technischen Hochschule oder Universität studiert und besitzen bereits praktische Erfahrungen in der Verarbeitung faserverstärkter Kunststoffe. Sie besitzen hervorragende koordinative und kommunikative Fähigkeiten und sind in der Lage, komplexe Problemstellungen strukturiert zu
bearbeiten. Idealerweise konnten Sie diese Fähigkeiten bereits im Rahmen einer Tätigkeit in der Industrie unter Beweis stellen und verfügen dementsprechend über einschlägige Erfahrungen in den Bereichen Projektplanung und -durchführung. Darüber hinaus sind sie offen im Umgang mit anderen Menschen und besitzen die Fähigkeit, sich selbst und andere zu motivieren. Neben der deutschen Sprache beherrschen Sie die englische Sprache sehr gut in Wort und Schrift. Den sicheren Umgang mit MS Windows und Office setzen wir voraus.

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen eine spannende, abwechslungsreiche und vielseitige Aufgabe in einem aufgeschlossenen, hochmotivierten Team von jungen Wissenschaftlern, in dem Sie eigenverantwortlich mitarbeiten werden. Das IKV als renommiertes Institut mit enger Industriebindung bietet Ihnen ein ideales Umfeld zum wissenschaftlichen Arbeiten in intensivem Kontakt zu Partnern aus der Industrie. Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Promotion im Rahmen des o.g. Themengebiets.

Rückfragen und Bewerbung

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Abteilungsleiter Faserverstärkte Kunststoffe und Polyurethane
Dipl.-Wirt. Ing. Arne Böttcher
Telefon: +49 241 80-23884
E-Mail: arne.boettcher@ikv.rwth-aachen.de

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an das
Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV)
Dipl.-Ing. T. Fischer
Oberingenieur
RWTH Aachen
52056 Aachen