Fügen und Umformen von Kunststoffen: Vorlesung und Übung

Inhalte der Vorlesung 

Für die verschiedenen Füge- und Umformverfahren für Kunststoffe werden Prozessabläufe, Materialeigenschaften, die dazugehörigen physikalischen Grundlagen sowie die Maschinen- und Werkzeugtechnik dargestellt. Aufbauend werden die zur Simulation der Aufheiz-, Abkühl- und Verstreckvorgänge notwendigen Modelle erarbeitet. Das vermittelte Wissen versetzt Kunststoffingenieure in die Lage, Kunststoffbauteile füge- und umformgerecht zu gestalten und die entsprechenden Verfahren thermisch und mechanisch auszulegen. 

Inhalte der Übung

Die Vorlesung begleitende Kleingruppenübungen setzen die vermittelten theoretischen Kenntnisse in einen praktischen Zusammenhang. 

Literatur zur Übung: Material zum Download finden zur Lehrveranstaltung angemeldete Studierende im L²P-Lernraum.

  • Pflichtfach im Studiengang
    • Master Kunststofftechnik
  • Wahlpflichtfach im Studiengang
    • Master Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Maschinenbau/Kunststofftechnik
  • nur im Wintersemester
  • Umfang: 3 SWS (V2 Ü1)
  • Credit Points: 5
  • Prüfungsform: Klausur
  • Dozenten: Prof.-Dr.-Ing Christian Hopmann,
    Dr.-Ing. Suveni Kreimeier

Aktuelle Vorlesungstermine

Die Vorlesungstermine für das WS 2017/2018 sind aktuell noch nicht verfügbar. Hier geht es zu den Vorlesungsterminen im WS 2016/2017 in CAMPUS.

Mehr erfahren

Aktuelle Übungstermine

Die Übungstermine für das WS 2017/2018 sind aktuell noch nicht verfügbar. Hier geht es zu den Übungsterminen im WS 2016/2017 in CAMPUS.

Mehr erfahren

Aktuelle Klausurtermine

Hier geht es zu den aktuellen Klausurterminen in CAMPUS

Mehr erfahren