Literaturrecherche: Kunststoffprofile – von Massenartikeln bis zu High-End-Composite

Das Ziel Deiner Arbeit ist es, die Vielfalt an Kunststoffprofilen strukturiert aufzuarbeiten und zu kategorisieren.

Anwendungen von Kunststoffprofilen: Kabelkanäle | Bild: IKV

Anwendungen von Kunststoffprofilen: Fensterprofile | Bild: IKV

Anwendungen von Kunststoffprofilen: Kleinwindenergieanlage | Bild: IKV

Kunststoffprofile werden universell in vielen Bereichen verwendet. Ihr Anwendungsbereich reicht von einfachen Kabelkanälen und Verkleidungen über strukturell belastete Fensterprofile bis hin zu hochbelasteten Profilen im Brückenbau oder den Flügeln von Windenergieanlagen. Aufgrund der Vielzahl an Anwendungen existiert eine große Vielfalt an verfügbaren Materialien, Fertigungsverfahren und wirtschaftlichen Randbedingungen.

Dein Beitrag zu diesem Projekt

Deine Aufgabe ist es, diese Vielfalt strukturiert aufzuarbeiten und zu kategorisieren. Für welche Anwendung ist welche Eigenschaft nötig? Welche Materialien und welches Fertigungsverfahren werden verwendet; welche Kosten fallen an? Entdeckst Du Optimierungspotenziale, die ein günstigeres oder besseres Produkt ermöglichen?

Durch die systematische Erarbeitung des Stands der Technik und die Ableitung von Optimierungsmöglichkeiten trägst Du direkt dazu bei, zukünftige Forschungsfelder im Bereich der Profilherstellung zu identifizieren. Klingt das spannend (das ist eine rhetorische Frage)?

Die genauen Inhalte der Arbeit können wir, ebenso wie den Zeitplan, individuell abstecken.

Ansprechpartner für Fragen zum Thema

Wir bieten Dir neben dem spannenden Thema eine gute Einarbeitung in einem motivierten Team und eine schnelle Bearbeitung. Interesse?

Lorenz Wruck, M.Sc.
Telefon: +49 241 80-23 828
E-Mail: lorenz.wruck@ikv.rwth-aachen.de