Vorträge aus dem IKV

Nicht nur bei unseren eigenen Veranstaltungen übermitteln die Mitarbeiter des IKV aktuelles Wissen aus der Forschung. Auch bei externen Veranstaltungen sind die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Instituts gefragte Experten und Referenten. Im folgenden finden Sie eine Reihe von Veranstaltungen, zu denen das IKV einen Beitrag leistet.

 

Konferenz in den Räumen der TEMA AG (Foto: TEMA)
Konferenz in den Räumen der TEMA AG (Foto: TEMA)

3D Valley Conference 2016, 15. September 2016, in Aachen

3D-Druck und additive Fertigung sind Querschnittstechnologien mit enormem Entwicklungspotenzial. Insbesondere bei Einzelanfertigungen und in Klein- und Kleinstserien setzt die Industrie mehr und mehr auf diese Verfahren. Auch am international anerkannten Forschungs- und Wissenschaftsstandort Aachen beschäftigt man sich mit diesen Technologien. Unter dem Thema „Industrielle Anwendungen – vom Rapid Prototyping zum Rapid Manufacturing“ kommen am 15. September 2016 in Aachen rund 120 Experten aus Forschung, Industrie, Handel und Politik aus ganz Europa zusammen. Das Aachen Center for Additive Manufacturing (ACAM) richtet zusammen mit der TEMA AG und dem Stahlinstitut VDEh diese Veranstaltung aus. Der Konferenz mit begleitender Ausstellung sind eine Exkursion sowie ein Pre-Seminar vorgeschaltet.

Das IKV trägt auf dieser Veranstaltung zu seinen Forschungsprojekten auf dem Gebiet der additiven Fertigung vor. Hier finden Sie den Veranstaltungsflyer mit weiteren Details zum Download.


30. November 2015
Beim 12. Branchentag von Kunststoffland NRW e.V. spricht Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann zum Thema: „Wachstumsfeld Leichtbau – Herausforderungen und Chancen für die klassische Kunststoffverarbeitung“. Hier finden Sie den Veranstaltungsflyer mit weiteren Details zum Download.