HiWi gesucht am IKV - Aufgabengebiet: Simulation & praktische Validierungsuntersuchungen

Simulation der Wärmedehnung an einem Modellflansch | Bild: IKV

Aufbau eines RVE | Bild: IKV

Unsere Arbeitsgruppe befasst sich mit der CAE-Methodenentwicklung für die Simulation von faserverstärkten sowie geschäumten thermoplastischen Werkstoffen. Hierzu entwickeln wir integrative Simulationsketten, die beispielsweise eine Prozesssimulation mit der strukturmechanischen Simulation koppeln. So können die durch die prozessseitig ins Bauteil eingebrachten anisotropen Eigenschaften in der Struktursimulation abgebildet werden.

Wir bieten Dir ein attraktives Arbeitsumfeld mit vielfältigen und spannenden Aufgaben:
- Aufbau von Modellen und Durchführung von Simulationen in der FEM
- Kalibrierung von Materialmodellen
- Herstellung von Probekörpern im Spritzgießverfahren
- Arbeit im Labor und an Prüfmaschinen
- Mitarbeit an laufenden Forschungs- und Industrieprojekten
- Eine lockere Arbeitsatmosphäre mit flexibler Zeiteinteilung.

Du bietest eine selbständige und gewissenhafte Arbeitsweise, bist an Mechanik und Simulation interessiert und zeigst die Bereitschaft, Dich in neue Problemstellungen intensiv einzuarbeiten. Dann melde dich bei mir. Kenntnisse im Bereich Kunststofftechnik sind hilfreich, aber keine Grundvoraussetzung. Eine individuelle Einarbeitung ist selbstverständlich

Interessiert? Oder noch Fragen? Dann rufe mich einfach an oder schreibe eine E-Mail.

Ansprechpartner:
Maiko Ersch, M. Sc. RWTH
Telefon: +49 241 80 28358
E-Mail: maiko.ersch@ikv.rwth-aachen.de