Technologie- und Marktmonitoring im Themenkomplex Leichtbau

Leichtbau im Automotive-Sektor | Foto: Evonik

Leichtbau im Automotive-Sektor | Foto: BMW

HiWi für den Arbeitskreis Leichtbau
Leichtbau ist als Querschnittstechnologie entscheidend für die Reduktion des Energie- und Materialbedarfs und damit für den nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg von Unternehmen aus unterschiedlichsten Anwendungsbranchen z.B. dem Automotive-Sektor.

Am IKV wird in einem interdisziplinären Team an den Herausforderungen und Lösungen von kunststoffbasierten Leichtbaukonzepten entlang der gesamten Prozesskette geforscht. Von der gezielten Ausnutzung und Beschreibung des Werkstoffverhaltens, dem Einsatz der richtigen Produktionstechnologien, der gewichts- und eigenschaftsoptimierten Simulation und Bauteilauslegung bis hin zur Reparatur und dem Recycling von Leichtbaukomponenten.

In enger Zusammenarbeit mit dem interdisziplinären Forschungsteam wirst du aktuelle Forschungsthemen recherchieren und analysieren und so Trends für die strategische Positionierung des Institutes ausarbeiten.

Deine Aufgaben

  • Recherche und Analyse der nationalen und internationalen Forschungslandschaft
  • Technologiemonitoring der industriellen Entwicklungsaktivitäten und Erstellung sowie Pflege von Unternehmenssteckbriefen
  • Aufbau einer themenübergreifenden Informationsdatenbank
  • Vor- und Nachbereitung von Managementreports

Was erwarten wir?

  • Selbständige, zuverlässige und gewissenhafte Arbeitsweise
  • Strukturiertes Vorgehen und Aufarbeitung deiner Ergebnisse

Falls Du neugierig geworden bist, freuen wir uns Dich kennenzulernen.

Ansprechpartner:
Nicolas Reinhardt, M.Sc.
Telefon: +49 241 80-28354
E-Mail: nicolas.reinhardt@ikv.rwth-aachen.de