Entwicklung einer Kleinserienfertigung von Bauteilen aus faserverstärkten Kunststoffen für einen Teilchenbeschleuniger

Eure Aufgabe besteht darin, den Fertigungsprozess eines Detektors für einen Teilchenbeschleuniger zu entwickeln und auszulegen.

FE Analyse des Detektorhalters | Bild: IKV

Innerhalb eines Teilchenbeschleunigers werden durch Stöße von Teilchen Elementarteilchen erzeugt, welche sich daraufhin in verschiedene Richtungen fortbewegen. Durch entsprechende Detektoren, welche in mehreren Schichten um den Stoßbereich angeordnet werden, können die Flugbahnen dieser Teilchen rekonstruiert werden. Die Aufgabe der tragenden Struktur können am besten carbonfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) in Sandwichbauweise übernehmen.

Eure Aufgabe besteht daher darin, den Fertigungsprozess solcher Stützstrukturen zu entwickeln und auszulegen. Die dabei entwickelte Produktion wird in einer Kleinserie umgesetzt. Die Entwicklung möglichst effektiver Qualitätssicherungsmaßnahmen und die Nachvollziehbarkeit der Prozesskette vom Rohstoff zum fertigen Bauteil soll dabei ebenfalls implementiert werden. Denkbar sind hier eine Smartphone App und die Verwendung von QR Codes auf den entsprechenden Teilen.

Während der Bearbeitung der Arbeit werdet Ihr vielfältige Erfahrungen sammeln:

  • Fertigung von faserverstärkten Kunststoffen mittels Prepregverfahren
  • Konstruktion von Bauteilen aus FVK
  • Programmierung und Implementierung von Qualitätssicherungssystemen

Wenn Ihr Interesse habt, dann meldet Euch einfach bei mir! Eure Aufgaben und den zeitlichen Rahmen legen wir gemeinsam fest.

Wir bieten Euch ein spannendes und für die Forschung hochrelevantes Thema. Dabei wird Euch unsere hochmotivierte Arbeitsgruppe unterstützen und so die Bearbeitung erleichtern. Das Ergebnis Eurer Arbeit wird in einem Teilchendetektor des Forschungszentrums Jülich eingesetzt werden und trägt unmittelbar zur internationalen Spitzenforschung bei.

Ansprechpartner:
Fabian Becker, M.Sc. RWTH
Telefon: +49  241 80-27136
E-Mail: fabian.becker@ikv.rwth-aachen.de