Optimierung von Mischungsrezepturen in der Kautschukaufbereitung hinsichtlich der Mischzeit

Ziel Deiner Arbeit ist es, den Mischprozess in Innenmischern zu modellieren und dadurch die Rezepturen hinsichtlich der Mischzeit zu optimieren.

Innenmischer für die Kautschukaufbereitung | Bilder: KTP, Continental

Das Mischen der Komponenten für die Kautschukaufbereitung erfolgt fast ausschließlich in diskontinuierlich arbeitenden Innenmischern. Die Prozessführung bei der Mischungsherstellung besitzt neben der Rezeptur den größten Einfluss auf die Eigenschaften einer Kautschukmischung. Deshalb gehört zu jeder Kautschukmischung eine Mischungsrezeptur, die die Prozessparameter und die Mischzeiten festlegt. Darüber hinaus ist die energetische Effizienz des Mischprozesses und somit die Herstellungskosten der Mischung ebenfalls in höchstem Maße von der Prozessführung bzw. der gesamten Mischzeit im Innenmischer abhängig.

Das Ziel deiner Arbeit ist es, mithilfe von statistischen Prozeßmodellen den Mischprozess in Innenmischern zu modellieren und dadurch die bestehenden Mischungsrezepturen hinsichtlich der Mischzeit zu optimieren. Dadurch können diese zukünftig energetisch effizienter gestaltet werden, sodass wertvolle Ressourcen eingespart werden und bessere Produkte entstehen können. Nach einer Einarbeitung in die Thematik sollen die folgenden Tätigkeiten durchgeführt werden:

- Herstellung von Kautschukmischungen
- Analyse und Bewertung von Mischungseigenschaften
- Erstellung eines Modells für den Mischprozesses (z. B. in MATLAB)
- Optimierung des Mischprozesses hinsichtlich der Mischzeit

Wenn Du Interesse an einer spannenden Aufgabenstellung hast und Dein Prozessverständnis in der Kautschukaufbereitung erweitern möchtest, melde Dich einfach bei mir. Den genauen Inhalt und Umfang deiner Arbeit können wir dann auf Deine Interessen abstimmen.

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Can Bakir
Telefon: +49 241 80-27277
E-Mail: can.bakir@ikv.rwth-aachen.de