Untersuchung verschiedener Einflussfaktoren auf das Relaxationsverhalten von TPE

Ziel Eurer Arbeit ist es, das viskoelastische Materialverhalten eine thermoplastischen Elastomers in Abhängigkeit verschiedener Einflussfaktoren zu charakterisieren.

Proben der unterschiedlichen Beanspruchungszustände | Foto: IKV/Fröls

Das normierte viskoelastischen Materialverhalten eines TPV in Abhängigkeit der Belastungsrichtung | Bild: IKV

Thermoplastische Elastomere (TPE) sind ein Zweiphasensystem bestehend aus einer thermoplastischen und elastomeren Komponente. Nach der Verarbeitung entsteht eine verarbeitungsbedingte Phasen-morphologie, welche das mechanische Materialverhalten beeinflusst. Neben der verarbeitungsbedingten Phasenmorphologie beeinflussen auch der Beanspruchungszustand sowie die Temperatur das Materialverhalten. Voruntersuchungen haben gezeigt, dass u.a. auch das viskoelastische Materialverhalten unter konstanter Last bzw. Deformation von der sich ausprägende Phasenmorphologie abhängig ist.

Ziel Eurer Arbeit ist es, das viskoelastische Materialverhalten eines TPE in Abhängigkeit verschiedener Einflussfaktoren zu charakterisieren. Nach einer Einarbeitung in die Thematik sollen folgende Arbeitspakete von Euch bearbeitet werden:

- Herstellung von Plattenbauteilen
- Präparation der Probekörper
- Durchführung von mechanischen Untersuchungen
- Entwicklung eines aufwandsoptimierten Versuchsplans
- Auswertung und Dokumentation

Falls Ihr Interesse an dieser spannenden Arbeit mit aktuellem Forschungsbezug habt und selbstständig in einem Team mitarbeiten möchtest, dann melde Dich bei mir!

Ansprechpartner
Christoph Zimmermann, M.Sc. RWTH
Telefon: +49 241 80-28357
E-Mail: christoph.zimmermann@ikv.rwth-aachen.de