30. Internationales Kolloquium Kunststofftechnik in Aachen

Konferenz

Plenarvortrag 2016 "Digitalisierung von Material und Fertigung" von Dr. Neubert | Bild: IKV /Fröls

Termin: 11. bis 12. März 2020
Veranstaltungsort: Eurogress Aachen

Nachwuchs. Netzwerk. Innovationen.

Es ist die Mischung aus industrie- und wissenschaftsgeleiteten Beiträgen in einer außerordentlichen fachlichen Breite, die das Internationale Kolloquium Kunststofftechnik einzigartig macht. Die Wissenschaftler des Instituts präsentieren die vielfältigen Forschungsthemen des IKV, u.a. aus den Bereichen Produktionstechnik, Werkstoffe und Simulation; Keynote-Vorträge von Experten aus der Industrie ordnen die Forschung mit Blick auf die Praxis ein. 

Mit Plenarvorträgen zu Kunststoffindustrie 4.0, Additiver Fertigung und Kreislaufwirtschaft greift das Kolloquium besonders die übergreifenden und zukunftsprägenden Themen auf, die die Branche aktuell bewegen, und stellt verschiedene Perspektiven dazu zur Diskussion. 

Das 30. Internationale Kolloquium Kunststofftechnik findet im 70. Jahr des Bestehens des IKV statt. Wir laden Sie herzlich ein, mit den IKV-Wissenschaftlerinnen und -Wissenschaftlern über ihre Forschung und die Umsetzbarkeit in die Praxis zu diskutieren. Tauschen Sie sich mit einem Fachpublikum aus über aktuelle Trends und Herausforderungen der Branche. Und feiern Sie mit uns dieses Jubiläum!

>> Zur Buchung

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen zur Buchung

Valérie Guillemin
Telefon: 0049 241 80 93811
akademie@ikv.rwth-aachen.de