Crash-Performance neu gedacht: Modellierung des Deformationsverhaltens nach Stoßbeanspruchung bei faserverstärkten Thermoplastbauteilen

IKV-Impulse

27. August 2024 | 15:00 Uhr | online

Kurz- und Langfaserverstärkte Thermoplaste werden zunehmend in semistrukturellen Bauteilen in Automobilen, Elektronikgeräten, Haushaltsgeräten sowie im Bus-, Schiff-, und Flugzeugbau eingesetzt. Hierbei sind vor allem neue Berechnungsmethoden zur Vorhersage des mechanischen Deformationsverhaltens nach einer kurzzeitdynamischen Stoßbeanspruchung relevant. Hier besteht für die Auslegung von Bauteilen aus diskontinuierlich faserverstärkten Thermoplasten ein großer Bedarf an vereinfachten Berechnungsmethoden unter stoßartiger Zugbelastung.

In dem IKV.Impulse möchten wir vorstellen wie am IKV eine neue Berechnungsmethode zur Verbesserung der Entwicklung und Dimensionierung von stoßbeanspruchten kurz- und langglasfaserverstärkten Bauteilen entwickelt wird. Dies soll das Potenzial dieser Werkstoffgruppen weiter ausschöpfen. Hierfür werden Zugschlag- und Schnellzerreißversuche durchgeführt, bei der unterschiedliche Dehnraten und Energien in die Kurz- und Langfaserverstärkten Thermoplaste eingebracht werden. Dies ermöglicht die Kalibrierung eines dehnratenabhängigen Materialmodells, die Einführung eines Schädigungsparameters zur Anpassung des Deformationsverhaltens und den Aufbau einer Schadensakkumulationshypothese. Die Übertragbarkeit des Modells auf die Bauteilebene wird validiert.

Moderation:
Roman Schmohl, IKV

Vorträge

  • Modellierung des Deformationsverhaltens nach Stoßbeanspruchung, Roman Schmohl, IKV

 

Zur Anmeldung

 

Impulse aus Industrie und Forschung: kompakt, informativ, praxisnah

Die digitale Veranstaltungsreihe "IKV.Impulse" bietet Fachvorträge und Diskussionen für Spezialisten aus der Kunststoffbranche. Wir laden Sie dazu ein, ihr berufliches Netzwerk zu erweitern und zu pflegen. Experten aus der Kunststoffindustrie und dem IKV präsentieren topaktuelle Ergebnisse aus laufenden Forschungsprojekten und praxisrelevantes Wissen.

60 Minuten aktiv mitgestalten

Die Teilnehmer der 60minütigen digitalen Veranstaltung haben die Chance, ihre Erfahrung zum Thema einzubringen und die Schwerpunkte der Diskussion flexibel zu setzen. Die Themen und Termine werden sukzessive bekanntgegeben. Mit dem IKV-Newsletter erhalten Sie persönliche Einladungen und Informationen zu der Reihe. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Veranstaltung wird als Zoom-Meeting durchgeführt.