Digitale Werkstoffprüfung von faserverstärkten Kunststoffen

Eine Veranstaltung aus der digitalen Eventreihe: IKV.Impulse

IKV-Impulse: Digitale Werkstoffprüfung von faserverstärkten Kunststoffen am 6. Mai 2021

6. Mai 2021 | 14:00 Uhr | online

Die hohe Festigkeit und das geringe Gewicht machen faserverstärkte Kunststoffe (UD-FVK) sehr attraktiv. Der inhomogene Werkstoff führt jedoch zu einer komplexen Spannungs-/Dehnungsverteilung, was das Verständnis seiner Schädigungsmechanismen und seines mechanischen Verhaltens erschwert. Die aktuellen experimentellen Ansätze zur Untersuchung dieser Werkstoffe erfordern einen hohen Aufwand und sind in einigen Fällen nicht durchführbar. Aus diesen Gründen wurden digitale Werkzeuge erforscht, um unser Verständnis zu diesem Thema zu erweitern.

 

Moderation:

  • Maiko Ersch, M.Sc. (Abteilungsleiter Formteilauslegung)

Vorträge:

  • Nicolas Rozo-Lopez: Simulationen als alternative Analyse des Ermüdungsverhaltens in UD-FVK
  • tba

Diskussionsrunde:

Vorab möchten wir gerne von Ihnen wissen:

1) Wie repräsentativ sind aus Ihrer Sicht die Ergebnisse, die durch Simulationsansätze gewonnen werden?

  • A: Hoch
  • B: Niedrig
  • C: Das kann nicht bestimmt werden

2) Sind Sie der Meinung, dass die Durchführung digitaler Experimente (Simulationen) mehr Aufwand erfordert als traditionelle Experimente?

  • A: Ja
  • B: Nein

3)  Welche dieser Optionen ist am relevantesten, um einen guten Einblick in das mechanische Verhalten von Verbundwerkstoffen zu erhalten?

  • A: Große Anzahl an Experimenten
  • B: Nummerische Modellierung
  • C: Empirische Ansätze

Wir sind auf Ihre Antworten gespannt. Senden Sie uns diese gerne schon vorab an impulse@ikv-aachen.de.

>> Zur Anmeldung

Ansprechpartner für Fragen:

Heinz Dersch, M.A.
+49 241 80-93811
akademie@ikv.rwth-aachen.de