IKV.Impulse-Spritzgießen: Digitalisierung

Eine Veranstaltung aus der digitalen Eventreihe IKV.Impulse

IKV.Impulse - Die digitale Veranstaltungsreihe

4. November | 15:00 Uhr | online

Als branchenübergreifende Netzwerkplattform für alle Unternehmen, die sich mit dem Thema Spritzgießen befassen, bieten die IKV.Impulse ein inspirierendes Forum zu technologischen Innovationen im Spritzgießen. Drei Termine im November 2021 behandeln die Themen Digitalisierung, innovative Ansätze in der Werkzeugtechnik sowie Nachhaltigkeit und Kreislaufwirtschaft.
Zu den thematischen Schwerpunkten präsentieren die Referentinnen und Referenten die Perspektiven von namhaften Unternehmen. So werden im Bereich Digitalisierung neue Einblicke in das Manufacturing Execution System (MES) zur intelligenten Planung, Ausführung und Optimierung von Spritzgießprozessen gegeben. Auch der Einsatz von digitalen Zwillingen als modernes Engineering-Verfahren für Spritzgießmaschinen wird ausführlich erörtert. Darüber hinaus werden innovative Ansätze in der Werkzeugtechnik wie etwa die Formteilauslegung durch computergestützte FEM-Ansätze vorgestellt, z. B. ein Ansatz zur automatisierten Auslegung von Kühlkanalsystemen durch eine inverse thermische Optimierung.
Ein weiterer Themenschwerpunkt ist der aktuelle Stand der Dinge bei der Implementierung einer Kreislaufwirtschaft: Das digitale Wasserzeichen kann für eine bessere Sortierung von Abfällen durch genaue Identifikation der Zusammensetzung von Kunststoffverpackungen sorgen. Auch das Thema E-Mobilität und die hier zum Einsatz kommenden Spritzgießprozesse werden thematisiert.

Moderation:

  • Prof. Dr.-Ing. Rainhard Jakobi, BASF SE

Vorträge:

  • Neue Einblicke durch digitalisierte Produktentwicklungsprozesse | Tim Diehlmann, BASF SE
  • Digitaler Zwilling – Modernes Engineering-Verfahren für Spritzgießmaschinen | Tajib Vereget, Siemens AG

Beachten Sie auch die beiden nächsten Termine der Reihe zu den Themen Werkzeugtechnik und Innovationen beim Spritzgießen.

Anmeldung: Senden Sie bitte eine formlose E-mail an akademie@ikv.rwth-aachen.de, um sich für die kostenlose Veranstaltung anzumelden.

Ansprechpartner für Fragen:

Heinz Dersch, M.A.
+49 241 80-93811
akademie@ikv.rwth-aachen.de