Seminarreihe des Zentrums für Kunststoffanalyse und -prüfung (KAP)

Seminarreihe

Seminarreihe des Zentrum für Kunststoffanalyse und -prüfung (KAP) | Bild: IKV

Termin: 24. - 27. September 2019

Über das Zentrum für Kunststoffanalyse und -prüfung (KAP) und die Seminarreihe

Das Zentrum für Kunststoffanalyse und -prüfung (KAP) verfügt über eine umfangreiche und moderne Ausrüstung zur Prüfung mechanischer, physikalischer, chemischer und morphologischer Eigenschaften von Kunststoffen. Gepaart mit unseren Erfahrungen zur Werkstoff- und Verarbeitungstechnik können wir zügig umfassende Unterstützungen bei allen Problemstellungen in der Kunststofftechnik anbieten.

Physiker, Chemiker, Ingenieure, Techniker und Werkstoffprüfer bilden im KAP ein interdisziplinäres Team, das der Vielseitigkeit der Problemstellungen sowohl in der Breite als auch in der Tiefe gerecht wird. Dadurch sind wir in der Lage, unsere Kunden in einer großen Bandbreite zu unterstützen. Kundenorientierung und individuell angepasste systematische Vorgehensweisen stellen zielgerichtetes Arbeiten sicher.

Eine wesentliche Basis unserer Arbeit ist und bleibt der Umgang mit Analyse- und Prüfanlagen, das Setup der Messmethoden und die notwendige Interpretation der Ergebnisse in Hinblick auf die zu untersuchenden Fragestellung . Die an die Problemstellung angepasste Wahl der Analyse- und Prüfparameter und eine hinreichende Erfahrung bei der Schlussfolgerung sind beides notwendige Bedingungen, um aus Untersuchungen Erkenntnisse gewinnen zu können. Wir freuen uns darauf, unsere Erfahrungen in Form unserer Seminarreihe, die wir in diesem Jahr in besonders kompakter Form anbieten, durch Vorträge, Vorführungen und Diskussionen mit ihnen zu teilen.

Übersicht der Seminare

>> Zur Buchung