Thermoplast-Schaumspritzgießen – Ressourceneffiziente Leichtbautechnologie

Fachtagung

IKV-Fachtagung: Thermoplast-Schaumspritzgießen | Foto: IKV/KAP

Termin: 16. - 17. Juni 2021

Steigende Anforderungen an Kunststoffbauteile und ein hoher Kostendruck stellen Kunststoffverarbeiter vor große Herausforderungen. Auch im Kontext mit der steigenden Relevanz der Energie- und Ressourceneffizienz stellt das Schaumspritzgießen eine attraktive Alternative zum konventionellen Spritzgießen dar und gewinnt branchenübergreifend rasant an Bedeutung. 

Die erfolgreiche Umsetzung des Schaumspritzgießens setzt jedoch voraus, dass eine umfangreiche Kenntnis von Kunststoff, Treibmittel, Maschinentechnik und Prozessbedingungen vorhanden ist. Nur optimal aufeinander abgestimmte Verfahrensschritte ermöglichen die Herstellung hochwertiger Produkte. Ein Wissens- und Erfahrungsaustausch entlang der Wertschöpfungskette ist daher der Fokus der Fachtagung und die Basis für zukünftige Innovationen.

Auf dieser IKV-Fachtagung stellen Experten aus Industrie und Forschung die wichtigsten Trends und Entwicklungen des Schaumspritzgießen vor. Diskutieren Sie mit Experten über Prozessoptimierung, die Bauteil- und Werkzeuggestaltung sowie das Potenzial neuer Materialien. Nutzen Sie diese Tagung zum fachlichen Austausch über das erfolgreichste Spritzgießsonderverfahren.

Zielgruppe:

Die Fachtagung richtet sich an Anwender, Entscheidungsträger und Wissenschaftler, deren Interesse aktuellen Technologien, neuen Entwicklungen und Trends im Bereich des Schaumspritzgießens gilt. Die Teilnehmer können das erworbene Know-how für ihr Unternehmen nutzen und zielführend bei aktuellen und künftigen Entwicklungen einbringen.

Themenschwerpunkte:

  • Weiterentwicklung von Schäumverfahren
  • Schaumspritzgießen – Werkzeugtechnik und -Formteilauslegung
  • Neue Potenziale in der Anwendung
  • Innovative Materialien für das Schaumspritzgießen

>> Zum Programm
>> Zur Buchung