Ihr Beitrag zum Symposium

Häufig gestellte Fragen

In der ersten Bewerbungsphase reichen Sie ein Abstract für eine Präsentation oder für ein Poster in englischer Sprache ein, das durch ein internationales wissenschaftliches Komitee bewertet wird. 

Sie können Abstracts zu folgenden Themen einreichen:

  • Additive Fertigung
  • Kreislaufwirtschaft/Recycling
  • Compoundierung/ Extrusion / Rheologie
  • Spritzgießen
  • Leichtbautechnologien
  • Kunststoffindustrie 4.0/Digitalisierung

Wenn Ihr Abstract durch das Komitee angenommen wird, haben Sie die Möglichkeit, ein Full-Paper einzureichen.

Das Einreichen aller Unterlagen erfolgt ausschließlich über unser Online-Tool.

>> Paper einreichen

Die eingereichten Abstracts, Poster und Paper werden durch ein renommiertes, internationales wissenschaftliches Komitee bewertet. 

  • Prof. Clemens Holzer, University Leoben, Austria
  • Prof. Abderrahim Maazouz, INSA, Lyon, France
  • Prof. Paula Moldenaers, KU Leuven, Belgium
  • Prof. Udo Wagenknecht, Leibniz Institute of Polymer Research Dresden, Germany
  • Prof. Olga Carneiro, University Minho, Portugal
  • Prof. Byung-Ohk Rhee, Ajou University, Korea
  • Prof. Patrick Anderson, TU Eindhoven, Netherlands
  • Prof. Shih-Jung Liu, Chang Gung University, Taiwan
  • Prof. Phil Coates, University of Bradford, UK
  • Prof. Roberto Pantani, Università degli Studi di Salerno, Italy
  • Prof. Rainer Dahlmann, RWTH Aachen, Germany
  • Prof. Christian Hopmann, RWTH Aachen, Germany

Weitere Informationen zu diesem Gremium finden Sie hier

  • Das Abstract umfasst: ~2.500 Zeichen inkl. Leerzeichen (ca. 3/4 Din A4 Seite)
  • Das Full-Paper umfasst: ~25.000 Zeichen inkl. Leerzeichen und Abbildungen
  • Das Poster darf nach eigenen Gestaltungsvorlagen im Format DIN A0 eingereicht werden.
  • In der ersten Phase der Bewerbung reichen Sie mit Ihrem Abstract einen kurzen Lebenslauf ein.
  • Alle eingereichten Unterlagen müssen in englischer Sprache sein.

Nein. Nach der Annahme Ihres Präsentations-Abstracts ist es optional, ein Full-Paper zu Ihrem Forschungsthema einzureichen. Im Falle einer positiven Begutachtung werden für die Veröffentlichung des Full-Papers - außer der Teilnahmegebühr - keine weiteren Gebühren fällig.

  • Deadline Einreichen Abstracts für Präsentationen und Poster:
    29. Oktober 2021
  • Bekanntgabe der angenommenen Abstracts:
    11. November 2021
  • Deadline für kostenpflichtige Registrierung:
    14. April 2022
  • Deadline Einreichen Full-Paper:
    20. September 2022
  • Bekanntgabe der angenommenen Paper:
    t.b.a.

TicketkategoriePreisMitgliedsbeitrag PPS (bereits inkludiert)
Keine Mitgliedschaft (weder IKV noch PPS)
Normalpreis410 €110 $
Studierendenticket (inklusive "full membership PPS")315 €110 $
Studierendenticket (inklusive "student membership PPS")245 €25 $
Mitgliedschaft bereits vorhanden (IKV oder PPS)
Mitgliederticket (Mitglied der IKV Fördervereinigung)320 €-
Mitgliederticket (Mitglied der PPS)320 €-
Studierendenticket* (Mitglied der PPS)225 €-

Das Symposium findet in Aachen statt: über 2.000 Jahre Stadtgeschichte treffen hier auf 60.000 Studierende. Aachen ist bekannt für das erste UNESCO-Weltkulturerbe Deutschlands – den Aachener Dom – und die Vielzahl an jungen Menschen wohin das Auge blickt.

Veranstaltungsort:

Eurogress Aachen
Monheimsallee 52
52062 Aachen
Deutschland

>> Weitere Informationen über den Tagungsort finden Sie hier

  • Deadline Einreichen Abstracts:
    29. Oktober 2021 >>abgelaufen
  • Bekanntgabe der angenommenen Abstracts:
    11. November 2021 >>abgelaufen
  • Deadline für kostenpflichtige Registrierung:
    14. April 2022
  • Deadline Einreichen Full-Papers:
    20. September 2022
  • Bekanntgabe der angenommenen Paper:
    t.b.a.