20. - 21. Mai 2014: IKV-Fachtagung Kunststoffe fügen

Bei der Herstellung komplexer Baugruppen ist in den meisten Fällen der Einsatz von Fügeverfahren erforderlich. Die diesjährige IKV-Fachtagung zum Thema Fügetechniken behandelt die wichtigsten, industriell angewendeten Schweißverfahren sowie mechanische Verbindungstechniken und Klebverfahren. Erfahrene Referenten aus Industrie und Forschung stellen die aktuellen Trends ... >>>mehr


Professor Hopmann spricht in der deutschen Botschaft in Paris über Leichtbau (Foto: Deutsche Botschaft Paris/F. Brunet)

Prof. Hopmann spricht in Paris  über Leichtbau

Die deutsche Botschafterin in Frankreich und der NRW-Wirtschaftsminister gaben einen Empfang im Palais Beauharnais in Paris. Weit über 100 Gäste fanden sich zu Gesprächen und Vorträgen rund um das Thema Leichtbau ein. Prof. Hopmann sprach über die Erfordernisse für Politik, Berufsbildung und Infrastruktur, die der Fortschritt beim Leichtbau mit sich bringt. >>>mehr


Mehr als 800 Experten in Aachen. IKV-Kolloquium 2014. (Bild: TEMA/IKV)

Kolloquium erfolgreich: Mehr als 800 Experten in Aachen

Mehr als 800 Kunststoffexperten aus 19 Nationen und rund 300 Unternehmen und Institutionen besuchten am 19. und 20. März 2014 das IKV-Kolloquium. Inhalte, Sprecher, das neue Programmkonzept, über 40 Aussteller und viele weitere Neuigkeiten sorgten für reges Interesse und sehr gutes Feedback der Teilnehmer.  >>> mehr

Das nächste und 28. IKV-Kolloquium findet am 24. und 25. Februar 2016 statt.


Maschinenübergabe während des Kolloquiums in Aachen (v.l.n.r.): Dr. Eberhard Duffner, (ARBURG), Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann (IKV). (Foto: TEMA/IKV)

Mikrospritzgießen mit "Inverser Schnecke"

Zum 27. Internationalen Kolloquium Kunststofftechnik nahm das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen eine neue elektrische Spritzgießmaschine des Typs Allrounder 270 A von Arburg, Loßburg, in Betrieb. >>> mehr


Georg-Menges-Preisverleihung 2014: v.l.n.r.: Dr.-Ing. Erwin Bürkle, Laudator und Georg-Menges-Preisträger 2008, Prof. Dr.-Ing. Christian Hopmann, Dipl.-Ing. Günter Hofmann, Preisträger 2014, Dr.-Ing. Herbert Müller, Surteco SE, Vorstandsvorsitzender IKV-Fördervereinigung (Foto: Steinl/IKV)

Günter Hofmann mit Georg-Menges-Preis 2014 ausgezeichnet

Mehr als 800 Kunststoffexperten aus dem In- und Ausland besuchten das 27. Internationale Kolloquium Kunststofftechnik des IKV am 19. und 20. März 2014 in Aachen. Im Rahmen der Eröffnung ... >>> mehr


Professor Christian Hopmann im FVK-Technikum des IKV präsentiert Versuchsbauteil, hergestellt durch Spaltimprägnieren (Foto: IKV/Winandy)

NRW-Innovationspreis 2014 geht an IKV

Der Innovationspreis 2014 des Landes NRW geht an Professor Christian Hopmann, Institutsleiter des Instituts für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen. Ausgezeichnet wird die Entwicklung der Spaltimprägniertechnologie. >>> mehr


Werkstoffprüfung in den Laboren des IKV (Foto: IKV/Winandy)

Zeit- und ortsungebundenes Lernen für Verfahrensmechaniker

Das IKV arbeitet an einer Zusatzqualifikation für Auszubildende im Beruf „Verfahrensmechaniker Kunststoff- und Kautschuktechnik“. Im Projekt „Potenziale weKKen!“ entwickelt das IKV eine Weiterbildung im Bereich der Werkstofftechnik und ... >>> mehr


Weitere News aus dem IKV finden Sie hier.