30. Internationales Kolloquium Kunststofftechnik

Das kommende Internationale Kolloquium Kunststofftechnik, das am 11. und 12. März 2020 im Eurogress Aachen stattfinden wird, steht unter besonderen Vorzeichen: Zum 30. Mal trifft sich die Kunststoffwelt beim Kolloquium in Aachen zum Austausch, gleichzeitig feiern wir im Jahr 2020 den 70-jährigen Geburtstag des IKV und begehen das 150-jährige Bestehen der RWTH Aachen. 

Die Teilnehmer erwarten beim 30. Kolloquium insgesamt 15 Vortrags-Sessions, die jeweils aus zwei Vorträgen von IKV-Wissenschaftlern und einem Keynote-Vortrag eines Experten aus der Industrie bestehen. Thematisch decken die Sessions die gesamte Bandbreite der IKV-Forschung ab. Zusätzlich werden voraussichtlich fünf Plenarvorträge von Sprechern aus Wissenschaft und Industrie den Blick auf besondere Trendthemen lenken.

Als Gelegenheit zum Netzwerken bieten sich die begleitende Industrieausstellung, das traditionelle Get-together am Vorabend des Kolloquiums sowie der Rundgang durch die IKV-Technika an. Weitere Informationen zum Programm werden wir an dieser Stelle in Kürze bekanntgeben.

Wir freuen uns darauf, Sie beim Kolloquium wieder in Aachen begrüßen zu dürfen und dabei mit Ihnen unsere Jubiläen zu feiern. Und vielleicht feiern wir ja auch mit Ihnen die Premiere des International Symposium on Plastics Technology, das wir am Vortag des Kolloquiums, am 10. März 2020, zum ersten Mal ausrichten.


Nachwuchs. Netzwerk. Innovationen.

Das Internationale Kolloquium Kunststofftechnik präsentiert einer breiten Öffentlichkeit aus Wissenschaft und Industrie die Forschungsergebnisse des IKV. Fachvorträge der IKV-Wissenschaftler zusammen mit Keynotevorträgen von Experten aus der Industrie geben einen Überblick über aktuelle Innovationen, neue Produktionsverfahren, Methoden der Produktentwicklung und Unternehmensstrategien in der Kunststofftechnik. Plenarvorträge aus Wissenschaft und Industrie zeigen darüber hinaus Trends und Entwicklungen in der Kunststoffbranche auf.

Mit 800 erwarteten Teilnehmern ist das IKV-Kolloquium der Treffpunkt für innovative Kunststoffunternehmen. Diskutieren Sie mit uns die praktische Umsetzbarkeit unserer Forschung. Treten Sie ein in den Dialog mit Experten der Branche. Stärken Sie Ihr Netzwerk.

Das 30. Internationale Kolloquium Kunststofftechnik findet am 11. und 12. März 2020 statt.
>> Termin im Kalender speichern

Symposium

Am Tag vor dem Kolloquium veranstaltet das IKV am 10. März das International Symposium on Plastics Technology in englischer Sprache mit Beiträgen von Forschern aus 14 Ländern.

Mehr erfahren

Georg-Menges-Preis 2020

Die Bewerbungsphase für den Georg-Menges-Preis 2020 läuft. Alle Informationen zum Preis sowie zu ehemaligen Preisträgern finden Sie hier.

Mehr erfahren

Programm

  • Prozesseinrichtung im Spritzguss durch Human-Machine-Interfaces und KI
  • Durchsatzsteigerung und Qualitätssicherung in der Verpackungstechnik
  • Erweiterte Fluidmodellierung in der Kautschukverarbeitung
  • Präzise, reproduzierbare Prozessregelung im Spritzgießen
  • Simulative Optimierung der Misch- und Werkzeugtechnik in der Extrusion
  • Neue Prüf- und Qualitätssicherungsmethoden für Hochleistungs-FVK
  • Neue Spritzgießprodukte mittels treibmittelbeladener Schmelzen
  • Mit integrativen Simulationsmethoden zu optimierten Spritzgießprodukten
  • Plasmamodifizierte Barrieren und Membranen
  • Digitale Schatten zur datenbasierten Prozess- und Materialbeschreibung
  • Multiskalare Materialmodellierung zur Vorhersage von Bauteileigenschaften
  • Entwicklungen für die ressourceneffiziente Produktion von PET-Flaschen
  • Prozess- und Auslegungsoptimierung in der Additiven Fertigung
  • Präzisionssteigerung beim Spritzgießen durch kontrollierte Erstarrung
  • Qualitätsmerkmale UD-tapebasierter Laminate für die Umformmodellierung

Programmflyer

Weitere Informationen zum Programm können Sie unserer Übersicht über die Sessions und Plenarvorträge entnehmen.

Mehr erfahren

Referenten

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Plenarredner und Moderatoren des 30. Kolloquiums.

Mehr erfahren

Eintrittspreise für die Teilnahme am Kolloquium

Preis Ticketkategorie
980 € Teilnehmerticket für Mitglieder der IKV-Fördervereinigung Ticket buchen
1280 € Teilnehmerticket ohne Mitgliedschaft in der IKV-Fördervereinigung Ticket buchen
480 € Teilnehmerticket für Angehörige einer Hochschule Ticket buchen
80 € Zusatzkarte Bierkolloquium Ticket buchen
0 € Akkreditierung als Pressevertreter Ticket buchen

Kombitickets für die Teilnahme am Kolloquium und Symposium

Preis Ticketkategorie
1384 € Kombiticket Kolloquium und Symposium für Mitglieder der IKV-Fördervereinigung Ticket buchen
1674 € Kombiticket Kolloquium und Symposium für Nicht-Mitglieder Ticket buchen
864 € Kombiticket Kolloquium und Symposium für Angehörige einer Hochschule Ticket buchen

Mit dem Kombiticket buchen Sie Ihre Teilnahme am Kolloquium und am International Symposium on Plastics Technology und sparen dabei 20% auf den Eintrittspreis zum Kolloquium.

Valérie Guillemin

Veranstaltungsorganisation +49 241 80-93877 akademie@ikv.rwth-aachen.de

Haben Sie Fragen zur Buchung der Veranstaltung? Dann freue ich mich auf Ihre Nachricht.

Buchung von Hotelzimmern

Für Übernachtungen während des Kolloquiums steht den Teilnehmern über den aachen tourist service e.v. ein Kontingent von Hotelzimmern zur Verfügung.

Mehr erfahren

Industrieausstellung

Die parallel zum 29. Internationalen Kolloquium Kunststofftechnik stattfindende Industrieausstellung war mit über 50 Ausstellern bestens aufgestellt. Auch die Ausstellung war an den vier Leitthemen des IKV ausgerichtet, die schon das Programm des Kolloquiums prägten. Vier Satelliten-Stände, die über die Industrieausstellung verteilt waren, boten den Besuchern die Möglichkeit, mehr über die Leitthemen Additive Fertigung, Integrative Kunststofftechnik, Kunststoffindustrie 4.0 und Leichtbau und die dazugehörige Forschung am IKV zu erfahren. Auch die Aussteller konnten sich diesen Leitthemen zuordnen.

Die Aussteller aus allen Bereichen der Branche präsentierten ihr Spektrum an neuesten Entwicklungen und Produkten, die nicht selten in Kooperation mit dem IKV entstanden sind. Sowohl Maschinen- und Werkzeugbau als auch Hersteller von Rohstoffen und Peripheriegeräten sowie Prüf- und Messtechnik und Unternehmen der Software- und Ingenieursdienstleistung waren auf der 400 Quadratmeter großen Fläche vertreten. Erstmals wurde das gesamte Erdgeschoss des Aachener Kongresszentrums für die Ausstellung genutzt, dies ermöglichte es, trotz des hohen Andrangs an Ausstellern, jedem unserer Partner einen attraktiven Standort zur Verfügung zu stellen.

Einladung zur Industrieausstellung

Als Unternehmen können Sie an der begleitenden Industrieausstellung zum Kolloquium 2020 teilnehmen.

Mehr erfahren

Kolloquium 2018: Rückblick in Bildern

Programm 2018

Aktuell arbeiten wir am Kolloquiumsprogramm für 2020. Wenn Sie sich schon jetzt einen Eindruck von unserer Veranstaltung machen möchten, werfen Sie doch einen Blick auf das Vorjahresprogramm zum 29. Kolloquium Kunststofftechnik.

Mehr erfahren