Nachwuchs. Netzwerk. Innovationen.

Mehr erfahren

Kick-off-Meeting bringt Teilnehmer der IKV-Studie zur Additiven Fertigung zusammen

Mehr erfahren

IKV-Forschung zur kontinuierlichen Vulkanisation

Mehr erfahren

Internationales Firmen-Konsortium investiert in die Zukunft von SMC

Mehr erfahren

Institut für Kunststoffverarbeitung: Forschung für die Praxis

Werden Sie Teil unseres Forschungsteams

Werden Sie Teil unseres Forschungsteams

In 10 Forschungsbereichen erforschen mehr als 80 wissenschaftliche Mitarbeiter die gesamte Bandbreite der Kunststoffverarbeitung für die industrielle Praxis.

Mehr lesen
Wer Kunststofftechnik studieren will, ist am IKV genau richtig

Wer Kunststofftechnik studieren will, ist am IKV genau richtig

Die Vorlesungen und Übungen haben großen Bezug zur industriellen Praxis, und Studierende können als studentische Hilfskraft frühzeitig praxisrelevante Erfahrungen sammeln.

Mehr lesen
Wir unterstützen Unternehmen in Forschung und Entwicklung

Wir unterstützen Unternehmen in Forschung und Entwicklung

Wir bieten kunststoffverarbeitenden Unternehmen viele Kooperationsmöglichkeiten und Dienstleistungen. Sprechen Sie mit uns über Ihren Bedarf.

Mehr lesen

Der Auftrag des IKV in Forschung, Lehre und Industrie

Das Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV) in Industrie und Handwerk an der RWTH Aachen ist das europaweit führende Forschungs- und Ausbildungsinstitut auf dem Gebiet der Kunststofftechnik. 

Die Verbindung von Wissenschaft und Industrie bildet den zentralen Forschungskern am Institut. Die praxisnahe Forschung baut konsequent auf der wissenschaftlichen Grundlagenforschung auf und ermöglicht die Nutzung von Forschungsergebnissen in der industriellen Praxis. Für Unternehmen aus der Industrie bieten sich zahlreiche Möglichkeiten qualifizierte Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen oder mit dem Institut zusammenzuarbeiten.

Mit dem Lehrstuhl für Kunststoffverarbeitung ist das IKV Teil der Fakultät für Maschinenwesen an der RWTH Aachen University. Studierende der Kunststofftechnik haben Zugang zu den hochmodernen und technisch exzellent ausgestatteten Institutstechnika. Mit der akademischen Lehre sichert das IKV die Qualifikation von Nachwuchsingenieuren in der Kunststoffbranche.

Das Netzwerk des IKV umfasst alle Bereiche der Kunststoffbranche. Mit mehr als 290 Mitgliedern weltweit  - Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Verbände - steht das Institut im ständigen Dialog und sichert auf diesem Weg die Relevanz seiner Forschung.